Felsland Trip Sebnitz

Die schönsten Bergseen und Berge in Südtirol

Sa. 29.07.2023

7 Tage
Preis pro Person :
Doppelzimer : 1.015,00 €
Einzelzimmer: 1.149,00 €

Leistungen:
* Fahrt im modernen Reisebus
* Haustürtransfer
* Bordservice
* Übernachtungen im Wirtshaushotel „Alpenrose" in Montal – 3* Hotel
* Nutzung der Wellnessanlagen – Hallenbad, Sauna, Dampfbad
* 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
* 6 x Abendessen
* 3-Gänge - Menü + Salatbuffet
* 1 x Begrüßungsgetränk im Hotel
* 1 x Eintritt Krippenwelt
* 1 x Shuttle Berggasthof
* 1 x Knödel Berggasthof
* 1 x Bauernmarende am Bauernhof
* 1 x Eintritt Orchideenwelt
* 3 x örtliche Reiseleitung
Kurtaxe vor Ort zu zahlen !

1. Tag : Anreise
Kaum haben Sie den Brenner hinter sich
wechseln sich markante Gebirgszüge,
weite Almwiesen, dunkle Wälder und
fruchtbare Täler mit charakteristischen
Dörfern und Städten ab. Sie sind in
Südtirol angekommen, wo Brauchtum
und Tradition gelebt werden. In Ihrem
Hotel werden Sie freudig begrüßt.

2. Tag : Dolomitenrundfahrt - Nord
Morgens nach dem Frühstück Abfahrt ins
Pustertal, direkt hin zum Pragser Wildsee.
Nach einer kurzen Rast fahren Sie
weiter nach Toblach und das Höhlensteintal.
Gegen Mittag erreichen Sie den
Misurinasee, inmitten der grandiosen
Bergwelt der Dolomiten. Nicht weit von
hier erreichen Sie Cortina d' Ampezzo.
Dann bringt man Sie auf den Falzarego-
Pass, wo Sie den Hexenstein, den Col di
Lana, die Marmolada, sowie den
Lagazuoi und die Tofana Gruppe. Über
den Valparolapass bringt man Sie ins
Gadertal und zurück ins Pustertal.
Nach einer Kaffeepause fahren sie
entspannt zurück ins Hotel.

3. Tag : Ahrntal – Krippenwelt
unter der Riesenfernergruppe
Nach einem genussvollen Frühstück
fahren Sie vom Hotel aus ins Ahrntal
nach in Luttach. Dort befindet sich das
Maranatha, die phantasievollste Krippenwelt
Europas. Daneben kann man eine
seltene Maskensammlung bewundern und
einem Holzschnitzer bei der Arbeit zusehen.
Voller Eindrücke geht es weiter
nach Kasern. Dort angekommen wandern
Sie ca. 20 Minuten bis zur Heilig-Geist
Kirche. Anschließend kehren Sie in einer
urigen Almhütte ein. Dort haben Sie die
Möglichkeit typische Südtiroler Alm-
Speisen wie „Schlutzer" „Kasnocken" oder
„Knödel" aus dem Ahrntal gegen „Eigen
Bezahlung" zu verkosten.

4. Tag : Kurstadt Meran - Orchideenwelt
Heute besuchen Sie Meran, die ehemalige
mittelalterliche Hauptstadt und erste
Münzprägestätte Tirols. Hier regierten über
250 Jahre die Grafen von Tirol ihr Land an
Eisack, Etsch und Inn. Durch das
mediterrane Klima und die Radonquellen
am Vigil Joch, wurde Meran eine Kurstadt.
Besuche von Dichtern,Ärzten und
kaiserlichen Hoheiten, darunter Kaiserin
Sissi, machten Meran bekannt. Davon zeugt
auch das im Jugendstil erbaute Kurhaus.
Südtirol ist mit rund 300 Sonnen-tagen im
Jahr gesegnet. Durch das milde und
mediterrane Klima gedeihen in Südtirol
Gesunde, kräftige und wunderschöne
Orchideen in den verschiedenen Gärtnerein.
In der Orchideenwelt Raffreiner in
Gargazon können Sie die außergewöhnlichen
hochwertigen und farbenprächtigen
Orchideen-Vielfalt bestaunen.

5. Tag : Bruneck & Knödelparty
Am Vormittag besuchen Sie die Stadt
Bruneck, das Handelszentrum im Pustertal.
Geschäfte, Weinlauben gibt es Zuhauf. Ein
Stadtrundgang ist auf jeden Fall
lohnenswert. Gegen Mittag geht es mit dem
Shuttle von Stephansdorf hinauf zum
Berggasthof Haidenberg. Es erwarten Sie
dort Südtiroler Gastfreundschaft, viel
frische Luft und eine atemberaubende
Naturlandschaft. Tanken Sie Energie in der
Natur. Südtiroler Knödel gibt es dann als
Stärkung, dazu sorgt ein Harmonika Spieler
für Unterhaltung.

6. Tag : Domstadt Brixen -
Besuch eines Bauernhofes
Den Vormittag verbringen wir in Brixen,
der ältesten Stadt Tirols, wo man nach
der Besichtigung des Doms und des
Kreuzgangs einen Spaziergang durch die
traditionsreichen Lauben unternimmt, ehe
man auch hier den „Christkindlmarkt"
besucht. Gegen Mittag sind Sie Gast bei
einen Bauernhof wo Sie einen schmackhafte
Bauernmarende serviert bekommen.

7 .Tag: Rückreise in die Heimatorte.

Dies alles und noch viel mehr.... ist das nicht ein Geheimtip und eine Reise wert?

« zurück

powered by webEdition CMS