Felsland Trip Sebnitz

Norditalien erleben – Lago Maggiore - Stresa – Mailand – Losarno – Versasca Tal – Luganer See - Comersee

So. 27.09.2020 bis Sa. 03.10.2020

7 Tage
Preis pro Person
im Doppelzimmer: 858,00 €
Einzelzimmer: 1.098,00 €

Leistungen:

* Fahrt im 4*-Reisebus
* 6x Übernachtungen im 3* superior Hotel Royal in Stresa
* 6x Frühstück vom Buffet
* 6x Abendessen als 3-Gang-Menü
* Touristensteuer für den gesamten Aufenthalt
* Eberhardt - Reiseleitung
* Ausflug nach Mailand und Stadtführung mit örtl., Deutsch sprechender Reiseleitung
* Innenbesichtigung der Mailänder Scala inkl.Audioguide (wenn keine Proben stattfinden)
* Ausflug nach Locarno und in das Verzascatal
* Auffahrt mit der Standseilbahn in Locarno
* Ausflug zum Luganer See und Comer See
* Schifffahrt von Cadenabbia nach Bellagio und zurück
* Ausflug zum Ortasee mit Schifffahrt zur Insel San Giulio
* Zugfahrt ins Zentrum von Orta

Zubuchbare Leistungen :
Ausflug per Privatboot zu den Inseln Isola Bella und Isola Madre inklusive Palastführungen und alle anfallenden Eintritte
55,00 EUR p. P.

Der Lago Maggiore (deutsch Langensee), geteilt von Italien und der Schweiz, ist der zweitgrößte See Italiens und viertgrößter der Schweiz. Das milde Klima der Region zieht sowohl Besucher als auch Ein-heimische an. Hübsche Uferpromenaden laden zu romantischen Spaziergängen ein. Der Berg Mottarone ist ein beliebtes Tagesziel, von dem Sie einen unvergesslich schönen Blick über den See und die umliegenden Berge genießen.

1. Tag: Anreise zum Lago Maggiore
An Bregenz und San Bernardino vorbei, reisen Sie an den Lago Maggiore. Im gebuchten Hotel Royal in Stresa beziehen Sie das Zimmer und essen gemeinsam im Hotelrestaurant zu Abend.

2. Tag: Ausflug Mailand mit Führung in der Mailänder Scala
Heute ist Mailand Ihr Tagesziel. Ein örtlicher Stadtführer besichtigt mit Ihnen während eines Rundgangs das Zentrum mit imposanten Sehenswürdigkeiten wie dem Monumentalf-riedhof, dem Mailänder Dom (Außenbe-sichtigung) und der Mailänder Scala (Innenbesichtigung mit Führung, wenn keine Proben stattfinden). Anschließend haben Sie Freizeit, um sich in der berühmten Einkaufs-passage Galleria Vittorio Emanuele II um-zuschauen oder weitere Monumente der Stadt individuell zu besichtigen. Wer möchte, kann sich den Mailänder Dom auch von Innen an-schauen (lange Warteschlangen möglich!). Am Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.

3. Tag: Locarno und das romantische Verzasca-Tal
Am Vormittag fahren Sie nach Locarno. Sie haben Zeit zu individuellen Erkundungen. Die alte Stadt liegt prächtig am Nordufer des Lago Maggiore. Eine schöne Promenade zieht sich am Seeufer entlang und lädt Sie zum Spazieren ein. Auch in der Altstadt gibt es viel Sehens-wertes wie die Klosterkirche San Francesco oder die Kirche Sant Antonio und den Piazza Grande, den belebten Hauptplatz. Genießen Sie die Auffahrt bis zur Wallfahrtskirche, bevor Sie am Nachmittag einen Ausflug in das Verzasca-tal antreten. Das Tal veränderte sich durch den Bau der Talsperre mit der 220 m hohen Stau-mauer in den Jahren von 1960 bis 1965 stark. Die atemberaubende Landschaft wird durch das grünlich schimmernde Wasser des Flusses Verzasca geprägt. Beeindruckend sind die malerischen Dörfer mit Häusern in südlicher Bauweise und den Campanilen. Die kurven-reiche Straße windet sich am Hang des Tales entlang und verbindet die kleinen Dörfer, deren Geschichte zum Teil bis in das Mittel-alter zurückreicht. Am späten Nachmittag bringt Sie der Bus zum Hotel zurück.

4. Tag: Fakultativer Ausflug zu den Gartenparadiesen der Borromäischen Inseln
Nutzen Sie den Tag, um sich Stresa individuell anzuschauen oder nehmen Sie am fakultativen Ausflug zu den Inseln im See teil (Zusatz-kosten: 55 € p.P.). Vom Hotel laufen Sie am Morgen gemütlich mit Ihrer Reiseleitung zur Anlegestelle (ca. 10 Minuten). Mit dem Boot gelangen Sie zur Isola Bella. Die vier Borro-mäischen Inseln kauften im 16. Jahrhundert die Mailänder Grafen Borromeo. Sie erblicken wunderschöne Paläste und einzigartige Park-anlagen. Mit einem örtlichen Führer besichtigen Sie den Festsaal im Palast. Die Grünanlage be-steht aus einem englischen sowie einem italien-ischen Garten des Frühbarocks mit wunder-schönen Terrassengärten. Nach der Mittagspause auf der Insel bringt Sie das Boot hinüber auf die Isola Madre. Auch auf dieser Insel wurde ein ein-drucksvoller Botanischer Garten im englischen Stil angelegt, den Sie während einer Führung besichtigen. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff zurück. Sie laufen gemütlich zum Hotel.

5. Tag: Luganer See - Comer See - Bellagio
Mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie eine Rundfahrt zu den nahe gelegenen beiden Seen - dem Luganer und dem Comer See. In Lugano spazieren Sie gemütlich durch den Stadtpark zum Zentrum. Weiter gelangen Sie nach Cadenabbia. Auch viele Prominente besitzen am Comer See Grund und Boden. George Clooney zum Beispiel hat im kleinen Ort Laglio die wunderschöne Villa Oleandra erworben. Diese kann man nur vom Wasser aus sehen. Sie fahren von Tremezzo aus mit dem Linienboot und Ihrer Reiseleitung in etwa 15 Minuten an das Ostufer und erreichen Bellagio. Bereits während der Anfahrt zum Ufer sehen Sie auch auf dieser Seite des Sees eine Villa neben der anderen. Manche wunderschön und mit imposanten Gärten, andere wiederum leer und verlassen. In Bellagio gehen Sie von Bord und genießen während eines Rundgangs die Schönheiten des Städtchens, welches in der ganzen Welt bekannt ist. In Las Vegas wurde sogar ein Hotel danach benannt und eingerichtet. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff zurück nach Cadenabbia, wo der Bus auf Sie wartet und Sie zurück zum Lago Maggiore bringt. Im Hotel-restaurant nehmen Sie gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe das Abendessen ein.

6. Tag: Ausflug zum Ortasee
Am Vormittag bringt Sie der Bus zum Ortasee. Mit einem kleinen Zug fahren Sie vom Parkplatz hinunter ins Zentrum und erblicken bereits die Insel San Giulio. Auf dieser liegt das mittel-alterliche Dorf Orta San Giulio mit der Basilica di San Giulio aus dem 12. Jahrhundert. Ein Boot bringt Sie hinüber auf die Insel und wieder zurück. Im Anschluss kehren Sie zum Hotel zurück. Der Nachmittag steht Ihnen zur individuellen Verfügung.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an und sind am späten Abend wieder zu Hause.

 

« zurück

Reiseroute
powered by webEdition CMS